Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für Pflanzengenetik
Logo Leibniz Universität Hannover
Institut für Pflanzengenetik
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Forschungsgebiet

Die Arbeitsgruppe Markergestützte Selektion beschäftigt sich hauptsächlich mit der Detektion und Kartierung von Genen und QTLs für wichtige Merkmalskomplexe an gartenbaulichen Kulturen und deren biologischen Hintergründen.

Schwerpunkte

  • Markergestützte Kartierung von Resistenzgenen für Echten Mehltau (Podosphaera pannosa) und Sternrußtau (Diplocarpon rosae) an Rosen
  • Evaluierung von Wildarten und Sorten aus der Gattung Rosa in Bezug auf ihre Resistenz gegen pilzliche Pathogene (EU-Projekt GENROSE: Key action 5.1.1)
  • Mikroskopische Studien der Pflanze-Pathogen Interaktion
  • QTL-Analysen für wichtige Merkmale bei Rosen
  • Markergestützte Züchtung bei Phalaenopsis

Publikationen

Suche nach
in in allen Feldern AutorTitelBeschreibung
Kategorie
Jahr
 

2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001 2000 1999 1998 1997 1996 1995 1994 1993 1992 1991 1990 1989 1988 1987 1986 alle Jahre

Original Publications

Schmitz, U.K., Kowallik, K.V. (1987): Why are plastids inherited maternally in Epilobium?, Plant Science 53: 139-145.